Kaminofen Bodenplatte

Falls der Kaminofen auf brennbaren Boden (Holz, Teppich, bestimmte Keramikfliesen, Natursteine, Beton) platziert wird, ist eine nicht brennbare Kaminofen Bodenplatte notwendig und daher ein unverzichtbares Kaminofen Zubehör. Die Bodenplatte schützt die Umgebung des Kaminofens vor Funkenflug und Hitzeeinwirkung und ist zudem wichtig für den Brandschutz. Bei entsprechender Größe wird außerdem das Verschmutzen und Zerkratzen des Bodens durch Kaminbesteck und Holzkorb verhindert.

Bevorzugte, nicht brennbare Materialien einer Kaminofen-Bodenplatte sind Glas, Edelstahl, Granit oder Schiefer.

 

Unsere Empfehlungen

bijon® – Glasbodenplatte für Kaminofen – Rundbogen 1000 x 1200 mm

€ 65,87*inkl. MwSt.
*am 28.11.2018 um 22:02 Uhr aktualisiert

Kaminbodenplatte Funkenschutz Edelstahl Kaminofen Ofen Kamin E2 – 1.000 x 1.000 x 1 mm (Edelstahl)

€ 139,90*inkl. MwSt.
*am 28.11.2018 um 22:01 Uhr aktualisiert

DURAFLAMM® – Glasbodenplatte für Kaminofen – Rundbogen 1100 x 850 mm

€ 69,00*inkl. MwSt.
*am 28.11.2018 um 22:02 Uhr aktualisiert

bijon® – Silikon Dichtlippe für Glasbodenplatte / Kaminofenplatte

€ 11,40*inkl. MwSt.
*am 28.11.2018 um 22:02 Uhr aktualisiert

Wie groß muss eine Kaminofen Bodenplatte sein?

Aus Brandschutzgründen sind bestimmte Abmessungen der Kaminofen Bodenplatte vorgegeben, die vom Schornsteinfeger begutachtet und abgenommen werden. Die Bodenplatte ist somit ein wesentlicher Bestandteil des Kaminofen Zubehörs.

Die Kaminofen Bodenplatte sollte ausgehend von der Brennrauminnenkante mindestens 30 cm über jede Kaminseite hinausragen. Die Höhe des Feuerraums bei bestimmten Modellen kann sich ebenfalls auf die Abmessung auswirken. Direkt vor der Glastüre des Kaminofens sollte die Bodenplatte mindestens 50 cm abdecken. Der Schornsteinfeger kann im Vorgespräch überdies die richtige Auskunft geben. Bei einer Bodenplatte aus Glas ist überdies am äußern Rand eine umlaufende Dichtlippe anzubringen, um sie zu versiegeln. Sonst kann Asche und Schmutz in den Spalt eindringen und verunreinigt die Glasplatte von unten. Bei einer Reinigung ist der Kaminofen in weiterer Folge abzubauen. Edelstahl, Granit und Schiefer sind pflegeleichter. Eine Bodenplatte ist bei jedem Kaminofen anzubringen.

 

Test Kaminofen – Empfehlung

* Preis wurde zuletzt am 28. November 2018 um 22:02 Uhr aktualisiert